NetSuite greift SAP an: Hype gegenüber Realität

Eine neuere Pressemitteilung von NetSuite greift SAP mit unverschämten Taktiken, Spott und irreführenden Implikationen flammwidrig an. Obwohl ich bunte Präsentationen von Vertrauen und SAP genießen, ist manchmal ein einfaches Ziel, Angst Taktik und Anspielungen über die Linie der Akzeptanz.

Lassen Sie uns einige wichtige Aspekte der Freisetzung zu analysieren.

PRESSEMITTEILUNG TITEL

NetSuite erweitert das “Business ByNetSuite” -Programm für SAP-Kunden, die die SaaS-Revolution begleiten möchten.

Netsuite spielt das SAP-SaaS-Angebot mit dem Namen Business byDesign ab. Ich mag den ‘ByNetSuite’ Moniker, weil er Vertrauen zeigt, direkt gegen SAP drückt und reißt. Allerdings stellt ein Großteil der Freigabe einen irreführenden Vergleich zu SAP Business Suite 7 dar, wie ich unten beschreibe.

KEY MESSAGE ONE: NETSUITE WARTUNG IST BILLIGER ALS SAP-UNTERSTÜTZUNG

Das Programm richtet sich an bestehende SAP R / 3-Software-Kunden, die sich mit der Erweiterung der betrieblichen Softwareanforderungen konfrontiert sehen, ohne ihre Kapitalinvestitionen in SAP erhöhen zu müssen. Das NetSuite-Programm garantiert den Kunden von SAP R / 3 mindestens 50% ihres bisherigen jährlichen Wartungs- und Supportvertrags, wenn sie zu einem jährlichen NetSuite-Abonnement wechseln.

Die SAP-Preiserhöhungen Anfang des Jahres waren mit Käufern unpopulär, und NetSuite hatte das Recht, stark gegen SAP vorzugehen. Die Website-Dennis Howlett kommentiert die Instandhaltungskosten der SAP

Während SAP dies als ein verbessertes Angebot beansprucht, ist es schwierig zu sehen, wie es in der Lage sein wird, diese Gebührenhöhe für Kunden zu rechtfertigen, deren Bereitstellungen abgeschlossen sind oder die nicht aktualisiert werden möchten.

Allerdings ist es wichtig zu erkennen, dass Kosten, die mit dem Switching von Unternehmenssoftwareplattformen einhergehen, weit über die Support- und Wartungskosten hinausgehen und umfassende Investitionen in Schulungen, Systemkompetenz und so weiter einschränken. Käufer sollten verstehen, dass Support-Kosten nur ein Teil der größeren Plattform-Änderung Gleichung sind.

KEY MELDUNG ZWEI: VERGLEICH ZUR SAP BUSINESS SUITE 7

Die Ankündigung von NetSuite erfolgt kurz nach der Markteinführung von SAP Business Suite 7, einem Upgrade auf die monolithische On-Premise-Applikation von SAP 6. Diese neue Suite bietet den bestehenden SAP-Kunden bislang noch keinen realisierbaren Weg zur Cloud Schimpfen

Business ByNetSuite ermöglicht es SAP-Kunden, das komplette NetSuite ERP-Angebot auf einer Tochter- oder Abteilsebene als SAP-Ersatz einzusetzen oder als Top-Wahl für eine brandneue Implementierung ….

Enterprise-Software, TechnologyOne unterzeichnet AU $ 6.2m beschäftigen sich mit Landwirtschaft, Zusammenarbeit, was ist die Organisationsprinzip der heutigen digitalen Arbeitsplatz, Enterprise-Software, Sweet SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution, Enterprise-Software, Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben

NetSuite nutzt SAP Business Suite-Ankündigung zu seinem Vorteil. Das ist okay, außer der Vergleich ist irreführend, die SAP Business Suite ist für große Unternehmen gedacht, während NetSuite an kleinere Unternehmen verkauft. Die Unterschiede sind signifikant genug, dass NetSuite eine klare Aufschlüsselung der Äpfel-zu-Äpfel-Einsparungen für dieses Kunden-Switch-Szenario bieten sollte.

NetSuite zitiert auch einen Blogger, der darauf hindeutet, dass Business Suite 7 einen fehlgeschlagenen SAP-Versuch darstellt, Software als Dienstleistungsanbieter zu imitieren. Vor kurzem mit Senior-SAP-Führungskräfte, darunter CEO Leo Apotheker, kann ich Ihnen versichern, dass ist eine Fehlcharakterisierung der SAP-Nachricht.

Die SAP-On-Demand-Strategie dreht sich um das, was sie einen “Hybrid” -Ansatz nennt, in dem das Unternehmen sowohl On-Premise- als auch SaaS-Mechanismen basierend auf den speziellen Anforderungen eines Kunden liefert. Während des letzten Jahres hat Apotheker wiederholt diesen Punkt betont.

SAP hat stolperte und verzögert bei der Bereitstellung von Business byDesign, der SaaS-basierte Teil seiner Lösung, und NetSuite ist sicherlich Recht, harten Wettbewerbsvorteil dieser Fehltritte zu nehmen. Allerdings widerspricht die Anschaulichkeit der NetSuite nicht der Analyse, fällt auf das Niveau von schmutzigen Tricks und schadet nur der eigenen Glaubwürdigkeit des Unternehmens.

SCHLÜSSELBEDIENUNG DREI: VERLETZTE SAP-PROJEKTE

Während SAP Business Suite 7 SAP- und Nicht-SAP-Kunden gleichermaßen begeistern kann, die die Geschäftsprozesse optimieren und die Kosten senken wollen, sollte die jüngste gescheiterte SAP-Implementierung beim nationalen Schmuckhändler Shane Co. Pause einlegen.

Keine Frage, SAP-Implementierungen sind manchmal zu lang, teuer und erfolglos. NetSuite hat jedoch eigene Probleme bei der Kundenbereitstellung. In einer langen Diatribe mit dem Titel, Warum wir NetSuite verließ, sagte ein ehemaliger Kunde

Der Grund, warum wir NetSuite verließen, war ihre Geschäftspraktiken. Ich glaube nicht, dass ich es klarer erklären kann als hier. Wir hatten einen Streit über die Kontingentmittel und als Verhandlungstaktik drohten sie, unser voll bezahltes Konto zu kündigen, das nicht für fünf Monate abgelaufen war. Das ist wie Verhandeln mit der Mafia, während sie Ihren Kopf in Schraubstock haben. Wer will mit einem solchen Unternehmen Geschäfte machen? Ich habe die Finanzierung für diesen Deal mit unserer Bank aktiv unterstützt, als wir den ersten Sammelbrief 9 Tage nach der Schätzung erhielten.

DAS PROJEKT SCHLIESST ANALYSE

Obwohl die Automatisierung von Back-Office-Funktionen wie Buchhaltung oder Fertigung nicht sexy ist, ist es unterhaltsam zu beobachten Unternehmensanbieter nehmen Potshots an jedem anderen. In diesem Sinne, schauen Sie sich diesen Kommentar von Harry Debes, CEO von Enterprise Vendor Lawson Software, sowohl gegen SAP und Oracle

Einige SAP-und Oracle-Konten erworben Lawson für einige ihrer Abteilungen, nur weil sie nicht wollen, dass die etablierten Anbieter diktieren die zukünftigen Geschäftsbedingungen für sie und für sie alle ihre Äpfel in einem Korb haben. Sie wollen ihre primäre Anbieter ehrlich zu halten.

Wir sind die Anti-SAP und die Anti-Oracle.

Basierend auf all dem, biete ich die folgenden Vorschläge

Um NetSuite: Plucky ist gut, arrogant und irreführend sind schlecht. Diese Pressemitteilung niedriger Standards für direkte Konkurrenzangriffe und nicht gut auf Sie reflektieren. Nächstes Mal, bieten substantive Daten anstatt Rhetorik.

Zu SAP: Trotz des Lärms macht NetSuite einige gültige Punkte. Sie haben eine miese Arbeit artikulieren Ihre Hybrid-Strategie und On-Demand-Marketing-Botschaft getan, ganz zu schweigen von schlecht erklären, die Business byDesign Release-Zeitplan. Ist es nicht Zeit, um es zusammen in diesem Bereich?

An Kunden: Basieren Sie Ihre Kaufentscheidungen auf der Grundlage von harten Daten, Fakten und detaillierten Analysen anstatt rhetorischen und leeren Versprechen. Beim Kauf eines Autos, prüfen Sie Gas Meilenzahl Vergleiche für ähnlich große, wettbewerbsfähige Modelle. Ebenso fragen Sie den Softwarehersteller nach detaillierten Vergleichsinformationen, die auf Ihren spezifischen Geschäftsanforderungen, dem Investitionszeithorizont und dem Appetit basieren, um Geschäftsprozessänderungen, Übergangskosten und so weiter aufzuspüren.

Und schließlich, sanfter Käufer, denken Sie daran, dass caveat emptor immer noch gilt in der heutigen Welt der teuren Enterprise-Software und Dienstleistungen.

[Dirty Tricks album cover über Amazon]

? TechnologyOne Zeichen AU $ 6.2m beschäftigen sich mit Landwirtschaft

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes?

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben