Newman bestätigt, dass Qld govt IBM über die Untersuchungskommission verfolgen wird

Queensland Premier Campbell Newman hat angekündigt, eine Untersuchung der Untersuchung der bungled Queensland Gesundheit Payroll System.

Anfang dieser Woche deutete Newman an, dass die Landesregierung, eine königliche Kommission zu betrachten, in die fehlerhafte IBM-Computer-System von der ehemaligen Labour-Regierung eingeführt. Das System sah Tausende von Beamten unterbezahlt, überbezahlt oder unbezahlt gelassen.

Newman hat nun bestätigt, dass statt einer königlichen Kommission eine Untersuchungskommission voraussichtlich im Februar nächsten Jahres beginnen wird. Er sagte, dass diese Untersuchung alle Befugnisse einer Königlichen Kommission haben wird.

Die Untersuchung wird vom ehemaligen Court of Appeal Richter Richard Chesterman QC geleitet werden.

Wir müssen sicherstellen, dass das nie wieder passiert “, sagte Newman,” das kann sicher nicht unter den Teppich gekehrt werden.

Allerdings hat die Queensland Nurses Union schlug die Untersuchung, sagen, dass es ein Versuch, abzulenken Massenjobs Schnitte ist.

Der Sekretär der Gewerkschaft, Des Elder, sagte eine Untersuchung ist eine Verschwendung von Geld, und das Geld wäre besser aufgewendet Umkehrung einige der “wilden” Kürzungen auf Arbeitsplätze und Dienstleistungen in Queensland Gesundheit. Früher in diesem Jahr, die Newman-Regierung, zerschnitten 1.537 Gesundheit Arbeitsplätze, und die Schuld die Verluste auf das Lohn-Debakel.

“Wir haben bereits mindestens neun Anfragen in die Gehaltsabrechnung gehabt und wir brauchen keine andere”, sagte Elder in einer Erklärung.

Es war ein administratives Chaos, und wir sollten es nur auf die Erfahrung und auf die Bereitstellung von Gesundheits-und Altenpflege Dienstleistungen für die Menschen in Queensland.

IBM war erschienen, um die Frage zu überlegen, im März vergangenen Jahres mit IBM Australiens Geschäftsführer der Website, dass das Projekt war “hinter uns und hinter Queensland”.

Jedoch suchte die liberale nationale Partei, die Vergangenheit zu graben und holte Dokumente von der ehemaligen Regierung, die zeigte, daß es einen starken Fall hatte, IBM zu verklagen.

Ein unabhängiger Bericht von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG Anfang dieses Jahres schätzte die Gesamtkosten für die Ausführung und das System zu beheben, wäre 1,2 Milliarden Dollar.

KPMG auch festgestellt, dass die bungled System blies dieses staatliche jährliche Gesundheits-Budget um 150 Millionen US-Dollar.

Chorus kündigt Gigabit-Speed-Breitband über Neuseeland

Pentagon kritisiert für Cyber-Notfall-Reaktion durch die Regierung Watchdog

Die brasilianischen Paralympiker profitieren von technologischer Innovation

Die brasilianische Regierung könnte Waze verbieten