Es ist der Datenplan, dumm: Die dunkle Seite der digitalen Transformation

1991 kehrte Bill Clintons erfolgreiche US-Wahlkampagne auf die Phrase “It’s the economy stupid” (die andere Hauptbotschaft “Change vs. more of the same”). In der gleichen Ära hatte Dancer Fitzgerald Sample ihre sehr erfolgreiche TV-Anzeige für Wendy’s eingebracht, die ich hier einbetten würde: “Wo ist das Rindfleisch? Wo drei alte Damen einen Konkurrenzhamburger und sein “großes, flaumiges Brötchen” bewunderten. Einer von ihnen ist nicht zufrieden, brüllte die Frage “Wo ist das Rindfleisch?” Wie der Burger im Inneren ist so klein. Die Werbung wurde mit der Steigerung der jährlichen Einnahmen von Wendy durch eine satte 31 Prozent gutgeschrieben, und der Tagline folgte seinen Weg in Walter Mondale 1984 Präsidentschaftskampagne (erfolglos) Angriff Rivalen Gary Hart Mangel an Substanz während der Demokratischen primären.

Das Leben war damals so einfach, und der Fernseher erreichte alle, überall mit Wahlnachrichten und Hamburger-Verkaufsangeboten und Branding, manchmal alle unscharf miteinander. Heute leben wir in einem Schneesturm der immer auf Informationen, geben und erhalten riesige Mengen an Informationen, die verbringt eine viel kürzere Zeit in unseren Erinnerungen.

Mobile Datenkosten beginnen nun, Kabelfernsehen Kosten im Zentrum unseres Lebens zu überbieten. Kabel-Unternehmen sind “Entbündelung” Premium-Produkte wie HBO, auch erkennen, dass die Menschen sind eher zu wollen, um ein bestimmtes Medienprodukt auf ihrem Tablet-Gerät kaufen immer und überall, anstatt vor einem Fernseher zu einem bestimmten Zeitpunkt zu kaufen.

Inzwischen einige verbringen mehr und mehr Zeit verbrauchen Daten durch unsere mobilen Pläne auf dem Huf, wie wir auf der Suche nach den besten Burrito innerhalb unserer GPS-Bereich ohne nach oben zu sehen, was die Beweise unsere Augen und Ohren geben uns auf der Straße.

Die Menschen sind nicht nur “schnurstracks” und bewegen sich in Stream-TV, sie beobachten immer weniger und der Rückgang beschleunigt sich. Inzwischen werden alle mit Kindern sehr bewusst sein, die Gefahren von ungebremsten Datenverbrauch weg von Ihrem festen Preis WiFi-Router auf “immer auf” mobile Geräte.

Die größte Zeitverschwendung bekannt, der Mann, Facebook, erkannte die Chance vor Jahren und schnitt Angebote in vielen Teilen der Welt mit mobilen Bandbreiten-Lieferanten zu ermöglichen “freien” Facebook Datenzugriff von mobilen Geräten, um Menschen süchtig und aus dem breiteren Internet zu bekommen .

Windows ist jetzt ein Widerstand auf Microsofts Einnahmen, nachdem sie ihre Cash-Kuh für Generationen und mobile Geräte-App-Schnittstellen gelten als die Norm im täglichen Leben zu betreiben alles von Ihrer Hausheizung bis hin zu Interaktionen mit der Macht Unternehmen, das es funktioniert. Diese mobilen Anwendungen sind auch mehr Umsatz als mobile Werbung, nach Mary Meeker.

Allerdings, auf der ganzen Linie der digitale Verbrauch hat eine Erfolgsbilanz von Essen in Gewinne und nicht ersetzen sie mit etwas, die Senkung der Kosten. Die Musikindustrie, die Filmindustrie und jetzt die Spielindustrie haben ubiquitäre digitale Verfügbarkeit in Produktmarke Gebäude und langfristigen Gewinn zu sehen. Zunehmend wird das Individuum zahlen große monatliche Gebühren für die Datenbandbreite und kleinere Mengen an digitalen Produktverteilung Standorte wie Pandora oder iTunes, die dann Tröpfeln Umsatz auf die tatsächlichen Schöpfer des Inhalts.

Social Data LinkedIn stellt seine neue Blogging-Plattform, Big Data Analytics, ist das Alter von Big OLAP, Big Data Analytics, DataRobot zielt auf die Automatisierung von Low-hanging Obst der Datenwissenschaft, Big Data Analytics, MapR Gründer John Schroeder Schritte, COO zu ersetzen

Informationen und Daten Deflation

Trotz – oder vielleicht wegen – dieser aktuellen Trends, ist Datenernte heute die Spitze der Business-Pyramide heiligen Gral, mit unermesslichen Reichtum an diejenigen, die die meisten Daten auf Sie finden können, um Ihre Kauf-Trigger vorauszusagen. Die personenbezogenen Daten, die Facebook / instagram / Whatsapp generiert, sind wertvoller als die Google-Suchergebnisse, weil es angeblich ein intimeres Profil von Ihnen und den Gruppen von Personen erzeugt, denen Sie ähnlich sind.

Ich sprach und schrieb einiges über “Informationsdeflation” vor ein paar Jahren, und der riesige und wachsende Datensee, den Sie erschaffen und schweben, wird jetzt gleichermaßen deflationär. Die Schranke für die Veröffentlichung persönlicher Meinungen, Gedanken, Erfahrungen und Begeisterungen wurde mit der Social Networking Mode, die den Globus gefegt entfernt, und damit das Meer der Informationen erstellt jeden Tag hat wohl langsam verdünnt die Macht und kommerziellen Wert Ihrer persönlichen Informationen. So wie TV hat einen Ruf für die Trivialisierung alles, was sie berührt, über das Teilen in sozialen Netzwerken hat ein Stigma um Trivialisierung der menschlichen Intimität und Beziehung Gebäude.

Das alte Konzept der digitalen “Anhänger”, das wertvoll ist – die Zahl der Menschen, die sich für Ihre veröffentlichten Gedanken entschieden haben – hat erheblich entlastet und bringt einige Kosten in Ihre Zeit und Energie in Frage, um große “Folgerungen” zu bekommen Von denen nicht wirklich Aufmerksamkeit.

Major League Baseball kann nun schneiden und würfeln jede Nuance eines jeden Spiels – aber das letztlich helfen Sie vorhersagen, wer gewinnen wird, Kristallkugel Stil, oder ist dies nur eine Menge mehr zufällige Informationen für digitale Fan-Genuss? Nate Silver statistisch definiert die perfekte Burrito in Amerika als in San Francisco erstellt, die Herstellung von langen Linien aus der Tür in La Taqueria … aber war dieser Moment in der Zeit wertvoll und hat es jetzt ersetzt worden?

Manchmal können wir nicht sehen, das Holz für alle Bäume mit großen Daten und berücksichtigen nicht die ‘Moment in der Zeit’ Schnappschuss Element der detailorientierten Datenerhebung und wie die Dinge ändern. Inzwischen einige verbringen mehr und mehr Zeit verbrauchen Daten durch unsere mobilen Pläne auf dem Huf, wie wir auf der Suche nach den besten Burrito innerhalb unserer GPS-Bereich ohne nach oben zu sehen, was die Beweise unsere Augen und Ohren geben uns auf der Straße.

Digitale Produktdeflation

Eine weitere Facette des korrosiven Marsches ist der Konsolen-Spiele-Industrie, die unaufhaltsam zu digitalen Spielen durch die Daten und Breitband-Bündel in Ihr Haus statt der Disc-basierten Medien, die Enthusiasten auf ihrem Regal gehalten und weiterverkauft an gebrauchten Videospiel-Shops, wenn sie haben Erfolgreich getötet alle ihre digitalen Feinde.

Einer dieser Geschäfte, Gamestop, hat darauf hingewiesen, dass trotz der scheinbar steigenden digitalen Umsatz für die großen Spiele-Verlage sie tatsächlich die Rentabilität des Marktes zu zerstören

GameStop veröffentlichte Marktforschung von DFC Intelligence zeigt, dass 60% aller digitalen Verkäufe im vergangenen Jahr waren kostenlose Giveaways an ein Hardware-Bundle. Mit anderen Worten, fast zwei Drittel der AAA-Titel, die digital verkauft wurden im Jahr 2014 wurden tatsächlich als Teil eines größeren Kauf einer Xbox One oder PlayStation 4-Konsole geliefert.

Im Zusammenhang mit allen Videospielkäufen machten Vollspiel-Downloads 12% des Umsatzes aus. Allerdings, da die Mehrheit der Verkäufe mit $ 0 Preisschildern kam, entfielen der digitale Kanal nur 2% des Umsatzes der Branche.

Ein riesiger Haufen Geld war auf dem Tisch hier. Laut Marktforschungsunternehmen NPD, kostenlose digitale Spiele reduziert die Branche Software-Umsatz von 250 Millionen Dollar im vergangenen Jahr. GameStop schätzte, dass es über $ 100.000.000 digitale Inhalte von sich selbst im Jahr 2014 verschenkt.

Stoppen der Fäule

Der Ersatz freier Produkte und Dienstleistungen für vergangene Geschäftsmodelle ist eindeutig kein optimaler Einsatz der digitalen Transformation, doch viele werden in den Gravitationsumlauf der Konkurrenzbemühungen hineingezogen, die darauf abzielen, die Märkte durch die Attraktivität potentieller Kunden mit Kostensenkungen zu stehlen.

Durch das Durchbrechen aller Störungen, Transformationen und “How-To” -Hopflops steigert das Rindfleisch im digitalen Brötchen die Rentabilität und den Wert. Wie Drucker zeitlos sagt: “Der Zweck eines Unternehmens ist es, einen Kunden zu schaffen und zu halten” – nicht die Dinge in der Hoffnung aufgeben, dass die Leute Sie in einer Welt mit der Aufmerksamkeitsspanne einer Fruchtfliege mögen werden.

Es ist kein Geheimnis, dass der CIO verliert Einfluss in der heutigen Unternehmenswelt, da andere Führungskräfte mehr Kontrolle über Technologieentscheidungen gewinnen. Können sich CIOs von Infrastruktur-Jockeys in digitale Symphonie-Dirigenten verwandeln oder werden andere Führungskräfte zu den einflussreichsten Stimmen in der Technik?

Da ein großes Teil Ihres verfügbaren Einkommens bereits in den Daten- und Konnektivitätskosten verbraucht wird, müssen alle Produkte, die wir erwägen, über diese Kosten zu kaufen, einen sehr definierten und einzigartigen Wert haben, um den Kauf zu rechtfertigen. Youtube, die die Nischen-Video-Geschäft zerstört hat, ist nur brechen (sogar eine Milliarde Zuschauer, kein Gewinn) als Beispiel für die Art der freien digitalen Produkt, das wir trainiert haben, um als Belohnung für unsere Bandbreite Rechnungen zu erwarten.

Für die strategische Planung des digitalen Unternehmens ist die Herausforderung in der Regel dort, wo Kunden und Mitarbeiter sind und wo sie wahrscheinlich in der Zukunft sein werden. Außerhalb der Kontrolle der aufgeblähten Marketing-Messaging, die in der Regel weit vor der Realität, wo typische Unternehmen tatsächlich digital sind, ist die Hauptaufgabe in der Budgetierung intelligent für erreichbare Ziele und Ergebnisse. Eine mobile App ist eine ziemlich triviale Sache zu schaffen, die ‘letzte Meile’ in Kabel-TV-Sprache. Das Backend ist nicht, vor allem, wenn es mit einem letzten Jahrhundert spröde Stück Enterprise-Software, die nie für diese Art von Funktionalität konzipiert wurde sprechen. Total Cost of Ownership des mobilen Backend ist ein gutes Beispiel für schwere Budget-Entscheidungen für fragwürdige Ergebnisse, die nicht wirklich durchdacht in vielen Unternehmen heute.

Kundenorientierte Contact Center, die digitale oder Voice-Transaktionen verarbeiten können, sind ein wesentlicher Ersatz für das alte Call-Center-Modell in einer Welt, in der die meisten Leute lieber über eine App- oder Webschnittstelle interagieren würden, als Musik zu hören und dann ihre Probleme zu erklären irgendwer irgendwo. Das Finden von Kosteneinsparungen bei gleichzeitiger Steigerung der Kundennutzen ist das Ziel, und es ist oft nicht einfach, trotz all der “flauschigen Brötchen” digitalen Marketing sind wir umgeben und verwirrt von diesem Jahr.

LinkedIn stellt seine neue Blogging-Plattform vor

Ist dies das Alter von Big OLAP?

DataRobot zielt auf die Automatisierung von tiefgreifenden Datenwissenschaften ab

MapR-Gründer John Schroeder geht nach unten, COO zu ersetzen