Wie im Unternehmen erfolgreich zu sein, ohne wirklich versuchen: Apples Crunch

Anmerkung des Autors: Dies ist eine geänderte Version von zwei Beiträgen, die ich vor kurzem auf der Website von Insurance Networking News rannte.

Wenn Sie die IT-Manager eines Unternehmens sind, erhalten Sie wahrscheinlich Anrufe, Besuche, E-Mails und Mailers von einem der großen IT-Anbieter – IBM, Oracle, Microsoft, Dell, HP, Cisco und EMC um nur einige zu nennen Spezialisiert auf Ihre Branche. Aber wie viele Anfragen erhalten Sie von Apple?

Wahrscheinlich nirgends nahe so viel wie Sie von den anderen hören, wenn Sie von Apple überhaupt hören.

Dennoch ist Ihr Unternehmen wahrscheinlich mit Apple Vertriebsmitarbeiter kriechen. Nicht bezahlte Repräsentanten, kümmern Sie sich, aber Ihre Angestellten, viele von ihnen sind Apple-Kunden (die leistungsfähigere Verkaufsrepräsentanten sind, als irgendwelche anderer Verkäufer ‘Repräsentanten kombiniert). Ihre Mitarbeiter bringen und verwenden Apple-Geräte jeden Tag der Woche. In der Tat, die professionelle Verkäufer Verkäufer, die Anrufe auf Ihr Unternehmen jede Woche machen wahrscheinlich auch bringen Apple-Geräte mit ihnen, um mit ihren Stellplätzen zu helfen.

Sprechen Sie über Erfolg im Unternehmen, ohne auch nur versuchen. Die größten IT-Anbieter der Welt haben sehr aggressive Unternehmensstrategien. Sie haben ganze Segmente ihrer Verkäufe zum Verkauf in das Unternehmen verpflichtet. Sie haben Versionen ihrer Produkte, die auf Enterprise-Stärke gebaut werden.

Apple, auf der anderen Seite, soweit ich sagen kann, hat keine Unternehmensstrategie. Steve Jobs, in der Tat, einmal berühmt seine Abneigung für das Unternehmen zum Ausdruck gebracht. Es baut Produkte für Einzelpersonen und Verbraucher, Zeitraum. Dennoch ist es projiziert, mehr als eine Auswirkung im Unternehmen zu haben als irgendein anderer Verkäufer. Es schüttelt den Endbenutzer, Client-Side-Segment in einer Weise nicht seit dem Beginn des PCs in den frühen 1980er Jahren gesehen. Seine Geräte werden wahrscheinlich genauso allgegenwärtig in Büroumgebungen wie Windows-PCs.

Eine Studie von Forrester Research Projekten, dass Unternehmen Ausgaben für Apple-Produkte werden 58 Prozent in diesem Jahr auf 19 Milliarden Dollar auf iPads und Macs. Dies ist von rund 12 Milliarden Dollar im letzten Jahr, und die Ausgaben werden auf 28 Milliarden Dollar im Jahr 2013 steigen.

Und gegen alle konventionelle Weisheit, die sich über die Jahrzehnte aufgebaut hat. Seit Jahren ist der Schwerpunkt im Enterprise Computing weg von der Hardware, die Fähigkeit, Software auf jeder Maschine, die verfügbar ist. Microsoft Windows schreibt dieses Modell der Rohstoffhardware sicherlich zu. Natürlich läuft Linux auf fast allem. Die Commodity-Hardware drastisch senkte die Kosten für die Berechnung, während die Erhöhung ihrer Flexibilität. Aber Mac OS X läuft nur auf Macs – die Hardware und Software sind ein untrennbares Paket.

Wie hält Apple ein verschmolzenes Hardware / Software-Modell, das schon lange von allen anderen in einer Ära der Ware und der Flexibilität aufgegeben wurde? Es kocht auf Vision. Die meisten Anbieter möchten Ihnen eine Box verkaufen. Apple, auf der anderen Seite, möchte Ihnen eine Revolution zu verkaufen. Richtig oder falsch, sie sind von einer fast obsessiven Vision auf Computing erschwinglich, zugänglich, einfach und sogar Spaß für alle auf dem Planeten getrieben. Ja, Apple ist glücklich, Ihr Geld zu nehmen, auch. Aber das ist nicht das Bild, das sie auf die Welt projizieren. Und CIOs und IT-Manager wurden gezwungen, sich aufzurichten und Notiz zu nehmen.

Aber die CIOs sind nicht die, die Apple drängen. Stattdessen werden seine Produkte in en masse durch den Rang-und-Datei gebracht, wie die Welt erscheint fasziniert durch die Eleganz, Fähigkeiten und Benutzerfreundlichkeit seiner Produkte von iPhones zu iPads und Macs.

Wir werden sehen, ob es dauert. Die Technologiemärkte sind nicht nett zu Anbietern, die Innovationen lockern und dazu tendieren, jährliche Umwälzungen durchzuführen. Aber für jetzt ist Apple die “it” -Unternehmen – egal, was Großbuchstaben “IT” denkt.

(Foto: Wikipedia)

 Geschichten

Elaptopcomputer.com: Apple und das Unternehmen

Ihre Passwörter sind nicht saugen, es ist Ihre Politik

Enterprise-Software, TechnologyOne unterzeichnet AU $ 6.2m beschäftigen sich mit Landwirtschaft, Zusammenarbeit, was ist die Organisationsprinzip der heutigen digitalen Arbeitsplatz, Enterprise-Software, Sweet SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution, Enterprise-Software, Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben

Gehen Sie mit Vorsicht mit dem OS X Lion v10.7.4 Update vor

20 Verbesserungen möchte ich in iOS 6 sehen

Lion OS macht Gewinne in Mac installiert Basis

Ist ein 100% grünes Datacenter praktisch oder sogar plausibel?

? TechnologyOne Zeichen AU $ 6.2m beschäftigen sich mit Landwirtschaft

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes?

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben