Wie Entwickler mit den Änderungen umgehen, die Apple in iOS 7 bewirkt hat

Apples neue Schnittstelle ändert sich in iOS 7 roiled einige iPhone und iPad-Kunden. Aber Entwickler haben mehr als genug Mühe von ihrer eigenen Integration der wichtigsten System-Update. Das Update bringt einige harte Entscheidungen für Entwickler, so Entwickler und Autor Matt Neuburg, in einem faszinierenden Beitrag bei TidBITS.

In IOS 7 werden Entwickler – und Sie, Neuburg Details Entwickler und Benutzeroberfläche Probleme mit den primären Schnittstellenänderungen, wie Schaltflächen, neue UIKit Dynamics Animationen und verschwommene Übergänge, Hintergrund heruntergeladen, Textänderungen und Bugs.

Neuburg zeigt Screenshots seiner App Zotz! Vor und nach iOS 7, und diskutiert die Implikationen für seine Benutzerfreundlichkeit. Leider können die Änderungen, die notwendig sind, um den Code zu aktualisieren, es schmerzhaft machen, älteren Code beizubehalten.

Der Versuch, das resultierende Interface-Chaos zu entwirren, ist so problematisch, dass viele Entwickler es wahrscheinlich nicht wert für ihre Zeit und Bemühung finden, die Kompatibilität mit iOS 6 und vorher zu erhalten. Es ist viel einfacher, iOS 6-Unterstützung fallen zu lassen oder zwei verschiedene Apps (eine für iOS 7 und eine für pre-iOS 7) zu veröffentlichen, als eine App neu zu schauen, um direkt auf mehrere Systeme zu schauen. Es dauerte mehrere Tage, um die Art, wie Zotz aussah, zu beheben, als ich fertig war, hatte ich eine anständige iOS 7-Schnittstelle, aber es gab kein Zurück.

Der Einstellungsbildschirm meiner Zotz App zeigt einige der Anpassungen, die ich machen musste, um mit Änderungen zuzugehen, wie Widgets sich selbst zeichnen. Das Problem mit den Tasten war besonders akut, das System zeigte den Benutzern nicht mehr, dass es sich um Knöpfe handelt – sie sahen aus wie ein Text. Um die Schnittstelle zu klären, endete ich meine eigenen eher unbefriedigende benutzerdefinierte Schaltflächen-ähnliche Grenzen. Auf der linken Seite, wie es sah in iOS 6, auf der rechten Seite, wie ich es geschafft, um es zu schauen, schließlich, in iOS 7.

Die träge Weise, die iOS 7 auf einige ältere Hardware arbeitet, hält viele Benutzer auf dem älteren iOS 6 und sogar älteren Versionen. Aber wie Neuburg schlägt, können Entwickler mehr auf den Umgang mit iOS 7 Fragen konzentrieren, anstatt die Aktualisierung für ältere Versionen. Dies könnte zu einer schnellen, Massenverweigerung dieser älteren Apps führen.

IOS 7 hatte eine extreme Verjüngungskur, Schönheitswettbewerb-Stil, in einem äußerst ästhetischen und Design-fokussierten Release. Hier ist mehr.

Neuburg erörterte eine Reihe typografischer Merkmale in: Dynamic Text, über die ich im Sommer geschrieben habe. Er spricht auch über die Einführung der Mac OS OS Text-Layout-Engine auf iOS.

Wie Entwickler diese neu gefundene Macht nutzen werden, ist jedermanns Vermutung, aber das Zeichnen gestyltes Textes in anspruchsvoller Weise wird wesentlich einfacher sein. Erwarten Sie, um Inline-Bilder, Tabstopps, Text “Dekorationen” von verschiedenen Arten (wie spezielle farbige Unterstreichungen oder Worthintergründe) und Text in interessanten Formen angeordnet zu sehen. ZB bin ich nicht sicher, ob oder wie ich eine illustrierte Preisliste in den Spalten in den vorhergehenden Versionen von iOS ausgelegt haben könnte, aber in iOS 7 ist es einfach. (Die fehlende “0” ist kein Fehler, es ist zu beweisen, dass mein Tabstopp die Preise auf dem Dezimalpunkt anpasst.)

Laut Neuburg, iOS 7 ist die “buggies wichtigste iOS-System Release je.” Viele Anwendungen müssen Workarounds enthalten, sagt er, und einige Entwickler halten an Upgrades, da “die grundlegende Funktionalität nicht mehr richtig funktioniert”. Er sagte, es gibt ein Interface-Element, das unter iOS 6 und iOS 7.0.3 funktioniert, aber bricht unter der neuesten Version 7.1.

Oder Widgets, die von iOS 4 bis iOS 6 gearbeitet, war aber in iOS 7 gebrochen.

Neuburgs Post macht interessantes Lesen. Wir können hoffen, dass die Korrekturen für iOS 7 weiterhin während der Ferien und im neuen Jahr kommen.

Bauen Sie sich ein $ 10 VR Headset

Bye, bye faulen apps: Apple zielt darauf ab, den App Store aufzuräumen

IOS 10 ist immer noch ein Chaos, aber zumindest ist es eine bissige, stabile Chaos

Hardware, bauen Sie sich ein $ 10 VR-Headset, Apple, Bye, bye faulen Anwendungen: Apple zielt darauf ab, den App Store aufzuräumen, iOS, iOS 10 ist immer noch ein Chaos, aber mindestens ist es ein bissiges, stabiles Chaos, Hardware, Apple zu aktualisieren Mac Lineup in diesem Jahr, iPad Stylus Unterstützung im nächsten Jahr: Bericht

Apple zu aktualisieren Mac Lineup in diesem Jahr, iPad Stylus Unterstützung im nächsten Jahr: Bericht