Oracle’s $ 5,3 Milliarden Micros Kauf: Wenn das Gehen rau, zu erwerben

Oracle’s $ 5,3 Milliarden Kauf von Micros Systems gibt es einen sofortigen Fußabdruck in Gastfreundschaft und Einzelhandel, hebt hervor, wie E-Commerce das nächste große Schlachtfeld für Tech-Riesen sein kann, und zeigt, dass die Enterprise-Riese gehen wird, um einzukaufen, um Kraftstoff zu wachsen.

Ein Zyniker würde das sagen, Oracle kaufte Micros, um sich von einer Reihe von enttäuschenden Quartalen abzulenken, eine Cloud-Strategie, die sich noch fortsetzt, und betrifft das Anwendungswachstum. Summit Research Analyst Richard Williams witzelte in einem Forschungsbericht

Eines der alten goldenen Regeln der Wall Street sagt, dass 1) Verpassen Sie nicht das Viertel, 2) Wenn ein Miss wahrscheinlich ist, siehe Regel # 1 und 3) Wenn ein Miss nicht vermieden werden kann, tun Sie einen Deal.

Das größere Bild ist, dass Commerce — Front-End-Hardware, Software und Multichannel — wird ein wichtiges Schlachtfeld für Unternehmen Riesen. IBM bekommt es und wurde auf E-Commerce, vor allem die mobile Vielfalt, wie auch NetSuite und eine Schar von anderen konzentriert. Im Geschäftsbericht von Micros werden Unternehmen wie NCR, Par Technology und Agilysys in Restaurants, Softbrands, Infor Affiliate, Sabre und Northwind in Hotels sowie SAP, Oracle, IBM, Demandware und eBay Enterprise im Einzelhandel genannt.

Oracle kauft MICROS-Systeme für 5,3 Milliarden Dollar

Oracle endet im Geschäftsjahr 2014 auf einer sauren Note als Q4 schwingt zu einem Miss

Oracle erwirbt LiveLook, stärkt seine Service Cloud

Finanziell kann Oracle das Geschäft rechtfertigen. Seine größte Akquisition seit dem $ 7 Milliarden Kauf von Sun Microsystems sollte viel besser gehen. Oracle sagte Micros wird zum Ergebnis hinzufügen und Analysten sagen, das erworbene Unternehmen ist gut geführt. Oracle wird Micros mit der E-Commerce-Plattform Art Technology Group (ATG) veröffentlichen.

FBR-Analyst Daniel Ives sagte

Wir glauben, dass dies das nächste “Wettrüsten in der Wolke” auslösen könnte, speziell im E-Commerce. Die SAP erwarb im vergangenen Jahr hybris, einen Anbieter von E-Commerce-Lösungen, und nun folgt Oracle trotz des bereits bestehenden großen Enterprise-Class-Systems bei ATG. Mit vielen SaaS-Anbietern, die noch weit von ihren kurzfristigen Höchstständen entfernt sind und mehrere größere Anbieter immer noch auf großen Haufen von Bargeld sitzen, sehen wir einen Markt reif für die Konsolidierung.

Hier ist, wie Oracle sieht Micros Anpassung in mit Hotels, Restaurants und Einzelhandel. Micros trägt den Tag in Hotels und Restaurants und ist eher eine Ergänzung zu Oracle im Einzelhandel.

Die Anwendungen, die Unternehmen laufen sind tiefgreifende Veränderungen, obwohl es auch eine Menge Trägheit im System. Wir untersuchen einige der wichtigsten Trends – einschließlich Cloud-Adoption, Mobilität, Konsumerisierung und Business Analytics -, die die Unternehmensoftwarelandschaft von morgen gestalten.

Enterprise-Software, TechnologyOne unterzeichnet AU $ 6.2m beschäftigen sich mit Landwirtschaft, Zusammenarbeit, was ist die Organisationsprinzip der heutigen digitalen Arbeitsplatz, Enterprise-Software, Sweet SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution, Enterprise-Software, Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben

Add it up und Oracle Micros Deal ist wirklich über Trench Warfare mit Rivalen Industrie von der Industrie. SAP richtet sich an Industriezweige und Salesforce nimmt einen ähnlichen Ansatz ein. Das Ziel ist es, Branchen auf einer Plattform zu bekommen — Wolke, Hardware und Software — und dann dominieren sie und sammeln das Geld. Es bleibt abzuwarten, ob diese großen Unternehmen als wahre Innovationspartner angesehen werden, die die Industrie verwandeln können.

In jedem Fall werden sich Oracle und SAP in den meisten Vertriebsräumen durchsetzen, sagte SAP-Chef Bill McDermott kürzlich

Wir erneuern unsere Fokussierung auf die Industrie. Wie Sie alle aus der SAP-Branche wissen, sind wir ein Marktführer in 25 verschiedenen Branchen. Wir verdoppeln unsere Fokussierung auf Branchen wie Einzelhandel, wie Banken, wie Gesundheitswesen, wie der öffentliche Sektor, denn wir sehen eine riesige Chance vor allem auf dem Rückgrat von HANA und wir wollen, dass HANA die Plattform der Business-Plattform in der Welt ist, so dass wir sehr offen sind Auf das Ökosystem von Partnern, die ihre Wolken auf HANA ausführen wollen.

Oracle Präsident Mark Hurd hatte ein ähnliches Riff

Oracle hat erfolgreich geholfen Kunden über mehrere Branchen, nutzen Sie die Macht der Cloud, mobile, soziale, große Daten und das Internet der Dinge, um ihre Unternehmen zu verwandeln. Mit der Akquisition von Micros erwarten wir Unternehmen, die innerhalb der Hospitality- und Retail-Branche tätig sind, überzeugende Vorteile.

? TechnologyOne Zeichen AU $ 6.2m beschäftigen sich mit Landwirtschaft

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes?

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben