Oracle Linux 7 veröffentlicht

Ausgeliehen einer anderen Seite von Red Hat Buch hat Oracle nun eine Partnerschaft mit OpenStack Integrator Mirantis. Red Hat und Mirantis arbeiten seit 2013 an RHEL und OpenStack zusammen.

Der große Unterschied zwischen RHEL 7 und Oracle Linux 7 besteht darin, dass die kommerzielle Version der Oracle-Distribution Ksplice unterstützt, ein Programm, mit dem Administratoren Oracle- oder RHEL-Sicherheitsupdates auf den Linux-Kernel anwenden können, ohne dass ein Neustart erforderlich ist.

Oracle erwarb die Open Source Ksplice im Jahr 2011 und schaffte es sofort für Oracle Linux und RHEL. Seitdem sind andere Linux-Programme wie “KernelCare” und “kpatch” erschienen. Diese anderen Programme sind nicht so reif wie Ksplice an dieser Stelle.

Auf der Business-Seite, wie, CentOS, Red Hat’s “offiziellen” Klon, ist Oracle Linux für kostenlose Downloads und Vertrieb verfügbar. Wenn Sie Unterstützung benötigen, müssen Sie einen Oracle Linux Support-Vertrag kaufen.

Während Oracle das mit seiner Linux-Distribution nie getan hat – nach eigenen Angaben haben sie nicht mehr als 12.000 Kunden – das Unternehmen denkt, dass Oracle Linux den Nutzern ein gutes Angebot bietet.

Wim Coekaerts, Oracle Senior Vice President für Linux und Virtualization Engineering, sagte: “Mit Oracle Linux 7 haben Anwender mehr Freiheit, die Technologien und Lösungen auszuwählen, die ihren geschäftlichen Zielen am besten entsprechen. Oracle Linux ermöglicht es Benutzern, von einem offenen Ansatz für neue Technologien wie OpenStack zu profitieren und es ihnen zu ermöglichen, die Performance- und Zuverlässigkeitsanforderungen des modernen Datencenters zu erfüllen. ”

 Geschichten

? TechnologyOne Zeichen AU $ 6.2m beschäftigen sich mit Landwirtschaft

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes?

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben

Red Hat Enterprise Linux 7: Oracle kündigt OpenStack-Unterstützung für Oracle Linux und Oracle VM an, Oracle erwirbt Null-Downtime-Linux-Upgrade-Software

Enterprise-Software, TechnologyOne unterzeichnet AU $ 6.2m beschäftigen sich mit Landwirtschaft, Zusammenarbeit, was ist die Organisationsprinzip der heutigen digitalen Arbeitsplatz, Enterprise-Software, Sweet SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution, Enterprise-Software, Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben