NBN ein Wahrzeichen zu sein: Alcatel-Lucent

Da das Unternehmen einige lukrative Verträge für die Bereitstellung von Hunderttausenden von Knoten für das “Multi-Technologie-Mix” National Broadband Network (NBN) zu gewinnen, hat Alcatel-Lucent CEO Michel Combes gesagt, dass andere Länder nun in den Fußstapfen Australiens zu folgen .

Alcatel-Lucent testet derzeit seine Fiber-to-the-node-Schränke und -Technologie mit NBN Co in Umina als Teil der Umstellung des Unternehmens auf das überwiegende Fiber-to-the-node-Rollout. Die Studie wird unter dem bestehenden Vertrag von Alcatel-Lucent durchgeführt, AU $ 1,5 Milliarden Vertrag, für optische und Ethernet-Geräte mit NBN Co im Jahr 2010 unterzeichnet, wenn der Plan war Faser zu den Räumlichkeiten.

Würde NBN Co wahrscheinlich einen neuen Vertrag mit Alcatel-Lucent oder einem seiner Wettbewerber bilden müssen, wenn das vollständige Fiber-to-the-Node-Rollout beginnt. NBN Co sagte in einer Erklärung am Donnerstag, dass bestehende Räumlichkeiten nicht durch Hybrid-Fiber-Coaxial (HFC) oder die aktuelle Faser-Bereitstellung abgedeckt werden, wahrscheinlich erhalten Faser an den Knoten statt der Vollfaser auf dem Gelände.

Combes sagte, er sei optimistisch, dass die neue Umsetzung der NBN erfolgreich sein würde, und dass andere Nationen dem Ansatz der Koalitionsregierung folgen könnten, die vorhandene Infrastruktur für Breitband-Upgrades zu nutzen.

“Ich freue mich sehr über dieses Projekt, denn ich denke, es wird erfolgreich sein und es wird ein Meilenstein für den Rest der Welt sein”, sagte er den Journalisten des Technologie-Symposiums von Alcatel-Lucent in New Jersey am Donnerstag.

Ein Grund für seinen Optimismus ist, dass NBN Co nun von Kollegen Vodafone Alumnus Bill Morrow, mit Combes verlässt die Vodafone Europe CEO Rolle im Jahr 2013 in einem ähnlichen Umstand zu Morrow zu einem Turnaround CEO für eine kämpfende Alcatel-Lucent.

Er ist nicht nur CEO von NBN Co, sondern auch ein Freund “, sagte Combes.

Er sagte, dass Morrow die Rolle ist jetzt nicht zwischen Kupfer oder Faser wählen, sondern um festzustellen, wie man Kupfer und Faser effektiv nutzen. Er sagte, dass dies bedeutet, dass ein anspruchsvoller Kunde für Alcatel-Lucent.

“Er ist sehr stark in der Telekommunikation, er weiß, worum es geht, er ist ein sehr anspruchsvoller Partner, aber er ist großartig für uns”, sagte er.

Combes sagte, dass, wenn Morrow in Australien angekommen, um Vodafone umdrehen, das Unternehmen an diesem Punkt “war eine Katastrophe”. Er sagte, dass Morrow in der Lage war, die zusammengeführte Vodafone und Hutchison Unternehmen zusammenzubringen, und setzte in den richtigen Plan zu bringen Vodafone zurück zum Wachstum unter neuen CEO Inaki Berroeta, die Combes erstmals zum CEO von Vodafone Rumänien ernannt.

“Ich habe eine Wette auf Inaki, als er nach Rumänien ging, und er hat einen super Job”, sagte er.

Ich denke, es war eine wirklich gute Wahl für Vodafone Australien zu bekommen Inaki.

Alcatel-Lucent hat in Australien in festen Technologien, Netzwerkkernen und IP stark gespielt, doch Combes räumte ein, dass das Unternehmen in Australien mit wichtigen Telcos Telstra, Optus und Vodafone, die Ericsson und Huawei für sich entschieden haben, gewinnt Ihrer LTE-Implementierungen.

Combes sagte, dass die Firma schauen, um Verträge für zu gewinnen, kleine Zellen, wie die telcos schauen, um Staus in ihren Netzwerken in den Metrobereichen zu verringern.

“Auf dem Drahtlosen sind wir in Australien weniger erfolgreich. Wir glauben, dass wir mit kleinen Zellen zurückkommen können”, sagte er.

Er sagte, dass vor allem Alcatel-Lucent ausserhalb des Dienstleistungssektors nach neuen Kunden suchen muss.

“Das Ziel des Spiels ist die Diversifizierung unserer Kundensegmente: Dienstleister, ja, aber Kabelbetreiber, Web-Scale-Spieler, große Tech-Unternehmen und einige dedizierte Segmente wie Regierungen, öffentliche Sicherheit, Transport und Versorgung”, sagte er .

Hinzu kommt, dass wir in diesem Bereich beginnen, unseren ersten Erfolg [in] Öl und Gas zu haben.

Josh Taylor reiste nach New Jersey als Gast von Alcatel-Lucent.

Chorus kündigt Gigabit-Speed-Breitband über Neuseeland

NBN wird Australien in eine “Führungsposition” bringen: Bill Morrow

Telstra sucht 120 freiwillige Entlassungen aufgrund von SDN-Reskilling

ACCC sucht Beiträge zu Wettbewerbseffekten von OTT, NBN, mobilen Daten