HP TouchPad: HP und Best Buy, um Preisunterschiede für Frühkäufer zurückzuerstatten

In der HP TouchPad Chaos, das erstellt wurde, wenn das Unternehmen die Tablette letzte Woche getötet, waren Early Adopters in der Kälte gelassen. Es gab nicht viele von uns, wenn HP geglaubt werden soll, und die Gruppe war verständlicherweise verärgert, als HP die TouchPad-Preiskalkulation in den Feuerkorb fiel. Diejenigen von Ihnen, die das TouchPad zum vollen Preis oder zu einem der reduzierten Preise über die kurze Lebensdauer des Produkts gekauft haben, können einfacher sein. HP Berichten zufolge stützte sich auf Einzelhändler, um alle Unterschiede im Preis zurückerstatten, dass die Kunden bezahlt und die $ 99 Clearance Verkaufspreis derzeit angeboten.

HP war der erste Schritt aufwärts und bieten ein Preis-Match zu jedem TouchPad Kunden, die aus dem Unternehmen Online-Shop gekauft. Next Best Buy hat sich verstärkt und zeigte durch seine Community-Forum, dass die Preisabstimmung angeboten werden. Best Buy Mitarbeiter sagte mir gestern waren sie senden wütend Käufer weg, ohne zu ehren Preis Matching, aber das soll heute ändern. Der Händler war bereits vollständige Rückerstattungen an TouchPad Besitzer in einem 60-Tage-Kauf-Fenster, was bedeutet, dass alle von ihnen, aber diejenigen, die das TouchPad mit Preis passenden Rückzahlungen abgelehnt wurden abgelehnt wurden.

Beachten Sie, dass die Best Buy-Informationen zeigt auch, dass es jetzt Touchpads für die Clearance Verkaufspreise von $ 99 und $ 149 für die 16GB und 32GB-Modelle jeweils verkaufen. Das Unternehmen weigerte sich, sie so spät wie gestern für die HP geforderten Preise zu verkaufen.

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

HPE entlarvt ‘Non Core’ Software-Assets auf Micro Focus in $ 8,8 Milliarden Deal

HPE in Gesprächen, um sein Software-Portfolio zu verkaufen

HPE aktualisiert Vertica, steigert maschinelle Lernfunktionen in Haven OnDemand

Enterprise-Software, süße SUSE! HPE schneidet sich eine Linux-Distribution, Enterprise Software, HPE entlarvt ‘Non Core’ Software-Assets auf Micro Focus in 8,8 Milliarden US-Dollar-Geschäft, Enterprise-Software, HPE in Gesprächen, um ihre Software-Portfolio zu verkaufen, Enterprise Software, HPE aktualisiert Vertica, Im Hafen OnDemand