Office Web Apps: Nehmen Sie zuerst

Neben den öffentlichen Vorschau von Office 2013 und Office 365 der nächsten Generation hat Microsoft auch neue Versionen seiner Cloud-gehosteten Office Web Apps vorgestellt. Für alle, die ihre SkyDrive Cloud Storage-Dienste nutzen, sind die neuen Tools ein wichtiges Update, das die Cloud- und Desktop-Office-Anwendungen viel näher zusammenführt. Microsoft ändert außerdem die Art und Weise, in der die vorhandenen SharePoint-Office-Webanwendungen ausgeliefert werden, und aktualisiert diese neben den SkyDrive-Consumer-Versionen.

Die Office Web Apps sind der vertraute Kern der Office-Suite: Word, Excel, PowerPoint und OneNote. Alle vier haben das gleiche Look-and-Feeling wie die Office 2013 Suite mit klarer Typografie und einer vereinfachten Version der Benutzeroberfläche von Office ribbon. Die Web Apps verwenden alle dieselbe Farbcodierung wie ihre Desktop-Äquivalente und haben ähnliche (wenn auch weniger) Registerkarten und Symbole in der Multifunktionsleiste. Wie die neuen Desktop-Office-Anwendungen sind die Office-Webanwendungen berührungssensitiv für den Einsatz mit Tablets und Touchscreen-Laptops und Desktops.

Microsoft hat die Office-Web-Apps komplett neu gestaltet und macht sie zu HTML5 – so dass sie in jedem modernen Browser ohne irgendwelche Plug-Ins ausgeführt werden. Plug-in-kostenlose Web-Anwendungen wie diese sind immer wichtiger, mit Microsofts eigenen Windows-RT-ARM-powered Tabletten nach iOS eine Plug-in-freie Route nur durch die Unterstützung von Flash auf eine kleine Anzahl von zuvor genehmigten Websites. Die ursprünglichen Office Web Apps verwendeten Silverlight, um zusätzliche Funktionen zu einer relativ einfachen HTML-Anwendung hinzuzufügen, so dass die Umstellung auf ein Plug-in-free-Konzept auch bedeutet, dass es keine Betriebssystem-Abhängigkeiten gibt, die Linux-Benutzer Zugriff auf die Office-Funktionen sowie Windows und Mac OS Benutzer.

Erste Schritte mit dem neuen Office Web Apps ist einfach – es ist nur ein Klick auf eine Schaltfläche, um die neuen Funktionen zu aktivieren (und wenn Sie es vorziehen, mit dem alten Dienst zu bleiben, ist es auch relativ einfach, von der SkyDrive-Optionen-Seite zurück zu wechseln) . Es gibt eine vollständige Integration mit SkyDrive, so können Sie neue Dokumente aus Ihrem Browser oder öffnen Sie Cloud-gehosteten Kopien Ihrer Dateien von jedem PC, überall gibt es eine Internetverbindung. Neue Elemente öffnen sich für die Bearbeitung, während vorhandene Elemente in einem Viewer in Word und PowerPoint geöffnet sind (es gibt keinen Viewer für Excel, so dass Sie im Editor starten und obwohl OneNote einen Viewer hat, sind Sie eher mit Inhalt zu arbeiten Als nur lesen).

Microsoft kann stolz auf die Qualität der Dokumenten-Rendering in modernen Browsern, aber die Editing-Tools in der Office-Web-Apps sind, um ehrlich zu sein, sehr einfach, wenn im Vergleich zu den Desktop-Tools. Das ist nicht verwunderlich: So gut wie die heutigen Browser sind, und als kompatible HTML5 und JavaScript können, können sie immer noch nicht liefern die gleiche Erfahrung wie eine native Anwendung. Das heißt, Sie können grundlegende Änderungen bearbeiten, Kommentare kommentieren und mit Dokumentinhalten arbeiten – und sogar einige erweiterte Formatierungswerkzeuge verwenden. Allerdings gibt es keine Unterstützung in der aktuellen Vorschau für Scripting oder für Plug-Ins (obwohl Microsoft gesagt hat, dass die neuen HTML5 / JavaScript Office Store-Anwendungen in Office Web Apps ausgeführt werden).

Wenn Sie Office verwendet haben, können Sie die Office Web Apps verwenden. Sie sehen aus und arbeiten wie ihre Gegenstücke – bis hin zu den Rechtsklick-Menüs. Die Backstage-Dateien Ansichten sind viel weniger komplex, aber geben Ihnen schnelle Möglichkeiten der Freigabe Ihrer Inhalte mit Kollegen. Die Freigabe über SkyDrive oder SharePoint ist wichtig, da Office 2013 es als Grundlage für die Zusammenarbeit und Co-Editing-Funktionen verwendet – und die Office Web Apps sind Teil des Collaboration-Workflows von Office.

Die Office-Webanwendung, die Sie am ehesten verwenden, ist Word, und es ist der Desktop-Version sehr ähnlich. Es funktioniert wie Word 2013 auf dem Desktop – und was noch wichtiger ist, Ihre Dokumente sehen genauso aus wie auf dem Desktop. Sie erhalten viele der gleichen Seitenlayout-Tools, einschließlich der Möglichkeit, Ränder und Ausrichtung festzulegen. Dokumente können in der Lesesicht angesehen werden, wodurch Sie auch mit Kommentaren arbeiten können. So können Sie sehen, was Kollegen über Dokumente sagen, die Sie über SkyDrive freigegeben haben. Lesen Ansicht ist ein viel mächtigeres Werkzeug, als Sie zunächst denken könnten. Und mit Dokumenttreue wie dieses, es gibt keine Notwendigkeit, zu PDF zu drucken, wenn Sie Dokumente teilen – senden Sie einfach einen Link zu einem SkyDrive-Ordner (Sparen auch Bandbreite).

Excel Web-App ist die vertraute Kalkulationstabelle, mit voller Treue für Ihre Tabellen und Berichte. Sie können Formeln bearbeiten und Ergebnisse neu berechnen – oder einfach neue Daten hinzufügen. Eine nützliche Option ist die Möglichkeit, eine Excel-Tabelle (oder einen Abschnitt von einem) in eine Webseite oder einen Blog-Post einbetten. Es ist eine nützliche Möglichkeit, komplexe Informationen darzustellen, ohne den Code selbst schreiben zu müssen – und Benutzer müssen sich nicht in Windows Live anmelden, um die Informationen zu sehen. Daten werden als iframe geteilt, so dass es in jedem modernen Browser und mit den meisten Blogging-Plattformen funktioniert. Die aktuelle Vorschau ist jedoch fehlerhaft, und wir hatten Schwierigkeiten, diese Funktion zur Arbeit zu bekommen.

Obwohl Microsoft erwartet, dass Sie die Web-Version von OneNote als Notetaking-Tool verwenden, fanden wir es viel nützlicher als eine Möglichkeit, Notizen online (schalten Sie einfach in die Lesesicht) – und für die Bearbeitung und Zusammenstellung von Notizen. Sie können auch verwenden, um schnell Informationen aus einer anderen Web-Seite, während Sie Forschung oder Zusammenarbeit mit Kollegen mit dem gleichen Notebook auf einem Desktop. Es gibt volle Unterstützung für Tinte Inhalt, aber alle Audio, die Sie aufgenommen haben, ist nicht über das Internet.

Öffnen Sie ein Dia-Deck in PowerPoint, und Sie sind bereit zu präsentieren – Übergänge und alle. Eine Präsentation in SkyDrive bedeutet, dass, wenn es einen Laptop an einen Projektor mit einer Internetverbindung angeschlossen ist, können Sie präsentieren. Verlorene oder defekte Geräte stoppt, ein Problem zu sein, wie auch inkompatible Video-Anschlüsse. Die PowerPoint-Web-App ist nicht nur für die Präsentation – Sie können es auch verwenden, um schnell Entwurfsvorlagen zu erstellen, bereit für eine umfassendere Bearbeitung auf dem Desktop oder für die Verwendung in Ad-hoc-Meetings. Es gibt sicherlich viele Zeichnung und Animation Werkzeuge, darunter eine umfangreiche Bibliothek von SmartArt Vorlagen.

Mit Office 2013, das einen SkyDrive-ersten Ansatz zur Dokumentenspeicherung einnimmt, sind die Office-Webanwendungen nicht mehr eine Ergänzung für den Rest von Office – sie sind ein vollwertiges Mitglied der Office-Familie. Es ist klar, dass Microsoft das weiß, und es hat ihnen die Werkzeuge und Funktionen, die sie benötigen, um ein regelmäßiger Teil Ihres Workflow.

Ein weiterer wichtiger Teil der Office Web Apps-Geschichte ist die Fähigkeit, Dokumente von überall mit einem Webbrowser zu sehen und zu teilen. Der Fokus von Microsoft auf die Dokumenttreue ist ein wichtiger Bestandteil, und es ist eine Fortsetzung einer der zugrunde liegenden Nachrichten von Office 2013 – dass Sie keine Tools wie Adobe Acrobat benötigen, um elektronische Dokumente zu teilen, wenn Sie Office und SkyDrive verwenden können.

Microsofts Surface All-in-One-PC sagte zum Start Oktober Hardware-Start

Windows 10, Microsoft’s Surface All-in-One-PC sagte zu Headline Oktober-Hardware-Start, Windows 10, Windows 10 Tipp: Erstellen Sie einen perfekten Hintergrund für Ihren Desktop oder Bildschirm sperren, Mobility, Google rebuts Microsofts Edge Batterie Ansprüche: Chrome on Surface dauert Cloud, Azure, Office 365: Microsofts zwei neue Cloud-Regionen befassen sich mit Datenschutzproblemen

Windows 10 Tipp: Erstellen Sie einen perfekten Hintergrund für Ihren Desktop oder Bildschirm sperren

? Google rebuts Microsofts Edge-Batterieansprüche: Chrome on Surface dauert länger

Azure, Office 365: Microsofts zwei neue Cloud-Bereiche behandeln Datenschutzprobleme